headerphoto

Die schönsten Reiseziele mit P

Pakistan

Welches Land für ihren Urlaub würden Sie bevorzugen? Bei der Antwort auf diese Frage kommen Ihnen wahrscheinlich die unterschiedlichsten exotischen Länder auf der ganzen Welt in den Sinn. Das Land Pakistan allerdings würde wohl nur sehr selten genannt werden. Zu Unrecht! Pakistan hat weit mehr zu bieten, als man dies im ersten Moment vielleicht vermuten würde. Dieses Land hat zum Beispiel schier unendliche Wüstenregionen zu bieten, die sich im Westen erstrecken. Sollten Sie jemand sein, der es liebt, in seinem Urlaub wahre Abenteuer durchzustehen und Erfahrungen zu machen, die an die körperlichen Grenzen gehen, so sollten Sie die Wüstenregionen in Pakistan auf keinen Fall links liegen lassen.

Pakistan ist ein Land der Gegensätze. So finden sich neben den Wüstenregionen auch schneebedeckte Berge und Gebirge, wie zum Beispiel der Himalaya. Für Abenteurer ist ein Aufstieg in diese Regionen ein Erlebnis, das sie ihr Leben lang nicht mehr vergessen werden. Aber auch, wenn Sie neue Stätte kennen lernen möchten, sollten Sie die prunkvollen Metropolen Pakistans in Betracht ziehen. Entdecken Sie dort eine neue Kultur, die mit allerlei Überraschungen auf Sie warten wird. Ein Besuch auf einem typisch pakistanischen Markt, darf natürlich nicht fehlen. Pakistan bietet für jeden Geschmack etwas Besonderes an.

Palau

Die Inselgruppe Palau liegt in der Südsee und besteht insgesamt aus acht Hauptinseln und daneben noch aus vielen kleineren und in der Regel unbewohnten Nebeninseln. Palau bietet vor allem etwas für Sie, wenn Sie es im Urlaub genießen, Ruhe und Abgeschiedenheit zu erleben. Auf dieser relative kleinen Inselgruppe können sie es sich richtig gemütlich machen, lange Spaziergänge an einem der vielen weißen und ruhigen Sandstränden machen, sich auf einer Hängematte sonnen oder in der herrlich warmen Südsee schwimmen gehen.

Egal, wofür sie sich letzten Endes entscheiden mögen, die Inselgruppe Palau wird ihr Herz im Sturm erobern und Ihnen einen Urlaub bescheren, der seinesgleichen sucht. Wenn Sie für Ihren wohlverdienten Urlaub das Paradies auf Erden suchen, so finden Sie es mit Sicherheit auf dieser Inselgruppe. Viele der kleineren Inseln sind vulkanischen Ursprungs und laden somit auch zum selbständigen Entdecken der Natur und der Entstehungsgeschichte der jeweiligen Insel ein.

Wenn Sie in Ihrem Urlaub also vor allem Entspannung, Ruhe und Erholung suchen, dann sollten Sie an der Inselgruppe Palau nicht einfach so vorbei gehen - Sie sollten sie einfach besuchen und ihren außergewöhnlichen Charme und das beeindruckende Flair genießen und auf Fotos und Video festhalten. So hat man auch nach dem Urlaub noch etwas davon.

Panama

Das Land Panama bietet als Landbrücke von zwei Kontinenten bedeutend mehr, als man dies im ersten Augenblick vielleicht für möglich gehalten hätte. Sollten Sie für ihren nächsten Urlaub ein Ziel suchen, das auf der einen Seite Ihrem Drang Entdeckungen zu machen entspricht, gleichzeitig aber auch Ihre Lust auf Abenteuer befriedigen soll und zudem in den geeigneten Momenten ein hohes Maß an Ruhe, Entspannung und Erholung bieten soll, so können Sie sich getrost für das Land Panama entscheiden. Gehen Sie auf Entdeckungstour, indem Sie verwilderte Gebirgszüge oder tropische Regenwälder erkunden. Sie können aber auch die Meeresküsten bestaunen oder sich an Stränden und Seen aufhalten, um neue Gewässer kennen zu lernen und dort schwimmen zu gehen.

Dort kann man sich ebenfalls besonders gut erholen und die nötige Ruhe und Entspannung finden, um vom stressigen Alltagsleben und der Berufswelt einmal abzuschalten. Vielleicht möchten Sie auch einfach nur die beeindruckende Fauna und Flora des Landes beobachten und so tolle Schnappschüsse für das heimische Fotoalbum machen. Aber auch, wenn sie sich kulturell weiterbilden möchten, so hat Panama eine sehr interessante Kultur zu bieten, die sich in den letzten Jahrhunderten durch die Symbiose von Einwanderern und Indianern entwickelt hat und heute die facettenreiche Kultur dieses Landes prägt.

Papua-Neuguinea

Der drittgrößte Inselstaat der Welt, nämlich Papua-Neuguinea, wurde von den Europäern erst im Jahre 1933 entdeckt. Dies führte unter anderem dazu, das Papua-Neuguinea heute immer noch von Einflüssen aus dem Westen ziemlich verschont worden ist und damit vor allem Europäern ein Reiseziel bietet, das Sie nahezu ein Leben lang nicht mehr loslassen wird. Der Inselstatt Papua-Neuguinea besteht aus mehreren kleineren Inseln und dem Osten der größeren Inseln Neuguinea. Der westliche Teil der Insel gehört zum Staat Indonesien. Wenn Sie vor allem an abwechslungsreichen Landschaften interessiert sind, so bietet Papua-Neuguinea genau das, was Sie suchen. Dieser Inselstaat bietet zum Beispiel breite Täler, beeindruckende Vulkane, Landstriche mit tropischem Regenwald, faszinierende Bergkuppen, Hochgebirgswald, Grasland, fruchtbare Schwemmgebiete, Mangrovensümpfe und alpine Ebenen.

Wenn Sie also vornehmlich an unterschiedlichen Gebieten interessiert sind, so werden Sie auf Papua-Neuguinea in jedem Fall fündig werden. Dieser Inselstaat ist also vorzüglich dazu geeignet, wenn Sie ihr heimisches Fotoalbum aufwerten und erheblich ausweiten möchten. Die Vielfalt von naturkundlichen Beobachtungen und Erfahrungen gilt als nahezu einzigartig in Bezug auf die Artenvielfalt der Fauna und Flora auf der Insel. Diese ist vor allem dadurch zu begründen, dass sich in den letzten Jahrhunderten eine so ganz unterschiedliche Landschaft formieren konnte.

Paraguay

Wenn Sie zu den Menschen zählen, die es als das Höchste empfinden, wenn sie in einem fremden Land die einheimische Fauna und Flora beobachten können, so ist Südamerika mit Sicherheit eines Ihrer liebsten Reiseziele. Ein ganz besonderes Land dieses warmen Kontinents ist Paraguay. Paraguay liegt zwischen Argentinien, Brasilien und Bolivien und ist mit über dreihundert Tagen, an denen die Sonne scheint, ein sehr beliebtes Reiseziel - vor allem auch für Europäer. Durch die hohe Anzahl an Sonnentagen konnte sich in Paraguay eine einzigartige Natur mit einer beeindruckenden Fauna und Flora herausbilden, die Sie garantiert beeindrucken wird.

Sollten Sie also in dieses Land reisen wollen, so dürfen Sie auf keinen Fall ihren Fotoapparat oder Ihre Videokamera vergessen. In diesem Land hat sich die Industrie noch nicht niedergelassen, so dass Sie bei Ihrem Urlaub die Natur in ihrer vollen Pracht und ihrer größten Ausdehnung erleben können. Ein besonderes Erlebnis wird der große Parana Fluss sein, an dessen Ufern sich zum Teil sehr scheue und selten gewordene Tiere ihres Lebens erfreuen und zu einem wahren Highlight der gesamten Urlaubsreise werden können. Dies liegt aber vor allem aber auch daran, dass Paraguay ein Binnenland ist und somit im Inneren von Südamerika liegt.

Peru

Für alle Liebhaber der unberührten und abwechslungsreichen Natur bietet das Land Peru ungewöhnlich tolle Erlebnismöglichkeiten. Wenn Sie in Ihrem Urlaub die pure Natur erleben möchten und sehr viele Facetten eines Landstrichs kennen lernen möchten, so sollten sie sich für eine Reise nach Peru entscheiden. Nirgendwo sonst liegen verschneite Gipfel der Anden so nah am tropischen Amazonasbecken, wie dies hier der Fall ist. Aber auch der Titicacasee, der genau so blau ist, wie er berühmt ist, sollte auf Ihrem Programm stehen, wenn Sie diesem tollen Land einen Besuch abstatten möchten.

In jedem Fall sollten Sie eine Kamera um oder einen Fotoapparat zur Hand haben, denn die Landschaften in Peru bieten allerhand, was es zu fotografieren und zu filmen lohnt. Aber auch, wenn Sie etwa eine aus europäischer Sicht etwas ungewöhnliche Kultur kennen lernen möchten, sind Sie in diesem Land richtig. In Peru können Sie noch authentische und historische Spuren der spanischen Kolonialzeit vorfinden, die Sie mit Sicherheit genauso beeindrucken wie faszinieren werden. Reisen Sie zurück ins 18. Jahrhundert und entdecken Sie noch heute die Überbleibsel dieses Teils der europäischen Geschichte auf einem ganz anderen Kontinent und lernen Sie das Ausmaß kennen, in dem die Kolonialzeit geherrscht und diese fremde Kultur beeinflusst hat.

Philippinen

Geht es Ihnen manchmal auch so, dass Sie gar nicht wirklich wissen, wohin Sie im nächsten Jahr fliegen sollen? Es gibt so viele reizvolle Ziele, dass man sich oftmals nicht so recht entscheiden kann, wohin die Reise wirklich gehen soll. Wenn Sie zu den Leuten zählen, die vor allem Traumstrände erkunden und kennen lernen möchten oder tief blaues Wasser vorfinden möchten, um in den kristallklaren Fluten schwimmen oder Tauchen zu gehen, dann stehen die Philippinen mit Sicherheit ganz oben auf Ihrer Liste für mögliche Ziele. In kaum einem anderen Land finden Sie so freundliche Menschen und Plätze, die es Ihnen erlauben, sich auf der einen Seite einmal so richtig erholen und entspannen zu können, auf der anderen Seite sich aber auch sportlich zu betätigen und sich neuen Herausforderungen zu widmen.

Die Philippinen befinden sich im Pazifischen Ozean, genauer im westlichen Pazifischen Ozean. Sie sind der fünftgrößte Inselstaat der ganzen Welt und bestehen aus ca. 7100 weiteren kleineren Inseln. Die Tauchgebiete der Philippinen werden Sie schlichtweg begeistern. In der malerischen Umgebung können Sie noch unberührte Riffe vorfinden und diese erkunden. Lassen Sie sich verzaubern von der Artenvielfalt vor den Küsten der Philippinen und entdecken Sie Tauchreviere mit unterschiedlichen Lebewesen und Pflanzenarten.

Polen

Viele Menschen möchten in ihrem Leben sehr viele unterschiedliche exotische Länder kennen lernen und bereisen. Für sie gibt es nichts Schöneres als unberührte Natur zu fotografieren und zu dokumentieren. Aber nicht nur ferne Länder gehören mittlerweile zu den liebsten Reisezielen der Deutschen. Vielleicht gehören Sie ja auch eher zu den Menschen, die lieber in fremde Städte reisen, sich diese anschauen und diese fotografieren, um sie ihren Freunden, Verwandten und Bekannten zu zeigen. Wenn Sie ebenfalls zu diesen Menschen gehören, so sollten Sie auf jeden Fall einmal unsere Nachbarn im Osten besuchen, nämlich die Polen.

Lassen Sie sich bezaubern von dem Charme und dem Flair, den dieses Land versprüht. Bereisen Sie die historischen Stadtkerne von Metropolen, wie zum Beispiel Krakau, Stettin oder Breslau. Auf jeden Fall sollten Sie bei einer solchen Reise nach Polen das so genannte Riesengebirge besuchen, das seinen Namen ganz bestimmt nicht zu Unrecht bekommen hat. Besuchen Sie in Polen geschichtsträchtige Festivals und unternehmen sie Ausflüge in die Natur, denn nur mit Ausflügen zu den verschiedensten Orten dieses Landes werden Sie Polen wirklich gerecht werden können und für sich selber den größten Nutzen aus dieser Reise ziehen können. Polen ist auf jeden Fall eine etwas längere Reise wert.

Portugal

Wenn Sie sich immer noch nicht dafür entschieden haben, wohin es dieses Jahr in den Urlaub gehen soll, so sollten Sie es vielleicht einmal in Betracht ziehen, dem kleinen Land Portugal am Atlantik einen Besuch abzustatten. Portugal ist das südwestlichste Land Europas und hat seinen Besuchern bis zu 315 Sonnentage im Jahr zu bieten. Portugal ist also ein Land, das vor allem für Leute geeignet ist, die sich nach Sommer, Sonne, Strand und Meer sehnen. Wenn Sie zu eben diesen Menschen zählen, so sollten Sie sich nicht davor scheuen, an einen der 3000 Strände Portugals zu reisen und sich dort einmal so richtig vom Alltagsstress und dem Beruf zu erholen.

Vielleicht möchten Sie aber auch in Ihrem Urlaub lieber etwas die Natur erkunden. Auch in einem solchen Fall ist Portugal genau das Richtige für Sie. So könnten sie vielleicht die Insel Madeira oder die Azoren besuchen und dort die unberührte Natur beobachten. Aber auch, wenn sie sich kulturell weiterbilden möchten, bietet Portugal dazu viele Möglichkeiten. Sie werden erstaunt sein, wie viele große Werke sie dort aus der Architektur- oder Kunstszene bewundern können. Portugal bietet also für die meisten Menschen etwas an, woraus sie in ihrem Urlaub Befriedigung ziehen können.