headerphoto

Die schönsten Reiseziele mit L

Laos

Laos liegt in Südostasien und grenzt an das Land Vietnam an. Die Hauptstadt heißt Vientiane. Wat Phou liegt südwestlich von Champasak, der zum Weltkulturerbe zählende Khmer-Tempel. Wenn Sie Land und Leute kennen lernen wollen, können Sie die bezaubernden, kleinen Dörfer besuchen und dort teilweise auch private Übernachtungsmöglichkeiten finden. Sie können Autos oder Motorräder mieten und diese Dörfer privat erkunden.

Die Infrastruktur in Laos befindet sich immer noch im Aufbau, weshalb das Fahren auf den dortigen Straßen recht beschwerlich sein kann. Laos lebt hauptsächlich vom Öko-Tourismus, dieses Reiseziel gilt aber immer noch als Geheimtipp. Das Land besitzt weder eine größere Industrie, noch große Städte oder gar Hochhäuser. Laos hat seine grüne Ursprünglichkeit bewahrt und Gelassenheit ist hier an der Tagesordnung. So können Sie hier einen entspannten Natur- und Badeurlaub bestens verbringen.

Den Fluss Mekong können Sie auch mit dem Boot erkunden und fast überall anlegen, wo Sie es möchten. Auch mit Bussen, die sehr zuverlässig sind, können Sie eine individuelle Rundreise starten. Besuchen Sie die Stadt Vientiane mit ihrer einzigartigen Architektur, die den Besucher an die französische Kolonialzeit erinnert.

Lesotho

Lesotho liegt in Südafrika und in einer besonderen Höhenlage. Die Hauptstadt heißt Maseru. Mit gut 2 Millionen Einwohnern gehört Lesotho zu den kleineren afrikanischen Staaten. Der westliche Teil Lesothos besteht größtenteils aus Sandstein. Der östliche Teil wird von Bergen dominiert. Diese sind teilweise über 2.000 m hoch.

Die Temperaturschwankungen in Lesotho sind das ganze Jahr über sehr stark. Wenn Sie die Natur lieben, werden Sie von Lesotho begeistert sein, denn hier lassen sich ausgedehnte Wanderungen unternehmen. Nicht nur die Höhenlagen sind hier interessant, sondern auch die Flusstäler.

In der Hauptstadt Maseru können Sie den königlichen Palast und den historischen Friedhof bewundern. Die Ha-Khotso-Felsenzeichnungen der Buschmänner können Sie ebenfalls besichtigen. Im Outward Bound Centre in Thaba-Phatsoa können Sie Bergsteigen, Kanufahren, Segeln, Reiten und Bergwandern.

Der Katse-Staudamm in der Nähe von Bokong lädt Sie zu einem einzigartigen Naturschauspiel ein. Das Pony ist aufgrund der bergigen Landschaft ein bevorzugtes Fortbewegungsmittel; dementsprechend sind Pony-Trekkingtouren bei den Touristen sehr beliebt.

Lettland

Lettland mit seiner Hauptstadt Riga liegt in der ehemaligen Sowjetunion. Es befindet sich an der Ostsee und ist von dichten Wäldern und Tiefebenen beherrscht, die Sie zum Wandern einladen. Sie können in der Natur interessante Tiere in freier Wildbahn beobachten.

Die Freiheitsstatue in der Hauptstadt Riga ist eine der höchsten in Europa. Bei einem Besuch in Riga können Sie nicht nur shoppen, sondern auch die Altstadt bewundern. Wenn Sie sich für Kultur interessieren, können Sie hier zahlreiche Opernhäuser besuchen. Riga ist historisch geprägt, besonders in der Architektur.

Ihre Lebensmittelversorgung sollten Sie in den Ballungszentren tätigen, denn auf dem Land sind Lebensmittel teilweise rar. Hier leben viele Selbstversorger. Sie können in Lettland auch einen herrlichen Badeurlaub mit Wassersportmöglichkeiten verbringen. Da Lettland direkt an der Ostsee liegt, sind die Sandstrände größtenteils feinsandig und sauber.

Libanon

Der Libanon liegt am Mittelmeer in Vorderasien und verfügt über knapp 4 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt ist Beirut mit ca. 2 Millionen Einwohnern.

Zunächst erscheint der Libanon nicht als klassisches Reiseland für einen Besuch. Beirut ist aber ein guter Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge, wobei die Stadt an sich herrliche Ansichten bietet. Meer und Gebirge wechseln sich ab. Tripoli, die zweitgrößte Stadt, ist historisch genau so sehenswert wie Beirut. Trotz der Kriegswirren sind historische Denkmäler weitestgehend erhalten.

Im südlichen Teil des Libanon befindet sich die Wasserburg in Sidon. Diese ist römischen Ursprungs. Der Stadt Byblos sagt man nach, die älteste der ganzen Welt zu sein. Hier finden Sie ägyptische und byzantinische Einflüsse. Die schönsten und ältesten Tempel aus der römischen Zeit finden Sie in Baalbek. Dieser ist historisch noch sehr gut erhalten.

Wassersport können Sie ideal am Mittelmeer ausüben. Egal ob Sie gerne Wasserski fahren, tauchen wollen oder einfach segeln, sämtliche Möglichkeiten finden Sie hier. Auch Angelfans finden ihren Spaß. Selbst Wintersport kann man im Libanon ausüben.

Liberia

Liberia ist ein Staat im westlichen Afrika. Die Hauptstadt ist Monrovia mit ca. 1,1 Mio. Einwohnern. Zunächst wurde Liberia in den Ursprüngen für die Aussiedlung von Sklaven aus den Vereinigten Staaten von Amerika gegründet. Liberia grenzt an Sierra Leone und die Elfenbeinküste an.

Nach einem jahrelangen Bürgerkrieg hat Liberia als Urlaubsreiseziel wieder Fuß gefasst und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die Küste Liberias ist ideal für den Badeurlaub; sie ist geprägt von Lagunen, Buchten und Sümpfen. Sie können ausgedehnte Wanderungen unter erfahrener Führung im dichten Urwald unternehmen.

Auch im Landesinneren, wo Sie eine Gebirgslandschaft mit dem Mount Nimba (ca. 1.700 m hoch) und dem Mount Waulo (ca. 1.400 m hoch) erwartet, sind Wanderungen und Besichtigungen der Natur möglich.

Bei Robertsport befindet sich der schönste Strand Liberias. In unmittelbarer Nähe der Hauptstadt Monrovia finden Sie viele Strände, Shoppingmöglichkeiten und ein umfangreiches Nachtleben.

Der Sapo Nationalpark in Sinoe County verfügt über Leoparden, Elefanten und Flusspferde. Dieser Nationalpark ist sehr ursprünglicher Natur und wird Ihnen ein unvergessliches Urlaubserlebnis bereiten.

Libyen

Libyen liegt im Norden Afrikas und ist historisch durch Kriege des Nahen Ostens überschattet. Glücklicherweise hat sich die Situation nunmehr geändert, so dass ein unbeschwerter Urlaub in Libyen mittlerweile möglich ist.

Libyen kann mit einer abwechslungsreichen Landschaft aufwarten. Hier finden sich Steinwüsten, Gebirgslandschaften und Schichtstufengebirge. Ca. 85% der Gesamtfläche werden von der Sahara beherrscht.

Das antike Libyen wird Ihnen in den Städten Leptis Magna, Sabratha und Ptolmais näher gebracht. Selbst in der Sahara-Wüste finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten, sofern Sie ein paar Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen können. So können Sie die Oasen Ghadames, Wau al Namus und Gabraun bestaunen oder die Höhlen mit historischen Felszeichnungen besuchen.

Die Stadt Tripolis sollten Sie unbedingt besuchen, sie offeriert Ihnen zahlreiche historische Denkmäler und Bauten aus der Zeit der Antike.

Liechtenstein

Das Fürstentum Liechtenstein liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Schweiz und zu Österreich und gilt nach wie vor als Steuerparadies. Die Hauptstadt ist Vaduz. Das Schloss Vaduz beherbergt die Fürstenfamilie Liechtenstein und kann von Ihnen besichtigt werden. Im Alpen-Rhein-Tal lassen sich archäologische Spuren aus der Steinzeit finden. Die Talebene im Rheintal ist ein attraktives, touristisches Ziel. Der Rest des Landes ist eher gebirgig. Sie können in Liechtenstein ausgedehnte Wanderungen unternehmen und seltene Flora und Fauna beobachten.

Im Gebirge finden Sie hauptsächlich Rotwild, Gämse, Steinbock und Steinadler. Auch die Insekten sind hier zahlreich vertreten. Der Rheintalhang verfügt über Rehe, Fuchse und Dachse. Die Tierwelt in den Talniederungen ist zum Teil bedroht, wird aber durch zahlreiche Aktionen geschützt.

Obwohl Liechtenstein sehr klein ist, können Sie hier einen wunderbaren Natururlaub verbringen. Die Landschaft ist vielfältig und abwechslungsreich, so dass Sie einen individuellen Natururlaub verbringen können.

Litauen

Litauen ist die südlichste der drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Die Hauptstadt heißt Vilnia. Da es an die Ostsee grenzt, können Sie hier Ihren Strandurlaub in ungestörter Natur verbringen.

Litauen bietet viel in Sachen Kultur und Architektur. Die schönsten Sandstrände finden sich auf der Kurischen Nehrung und in der Nähe von Palanga. Zahlreiche einsame und scheinbar unberührte Seen laden Sie zu Wanderungen und zum Verweilen ein.

Das Reisen nach Litauen ist recht günstig. In der Hauptsaison sind in Litauen die Unterkünfte zeitweilig begrenzt; dies vor allem, weil sich der Tourismus immer noch im Aufbau befindet. Eine rechtzeitige Buchung lohnt sich deshalb in den Hauptreisezeiten.

Auch Kanutouren können Sie in Litauen ungezwungen unternehmen. Litauen bietet Badeurlaube, Städtereisen, Auto- und Motorradreisen an.

Litauen hat über 700 Flüsse, über 2800 Seen und ca. 100 km Ostseeküste, die sich zum größten Teil in Erholungs- und Naturschutzgebieten befinden. Deshalb ist Litauen hauptsächlich für Erholungssuchende interessant, die eine einzigartige Naturlandschaft erleben wollen.

Luxemburg

Luxemburg grenzt an Frankreich und Belgien, liegt in Europa und ist ein Großherzogtum. In den letzten Monaten war Luxemburg immer wieder aufgrund von Steuerskandalen in den Schlagzeilen. Die Bevölkerung beträgt nur 400.000 Einwohner.

Viele Hügel und Wälder prägen dieses schöne Land. Wenn Sie Natur in Masse genießen und ausgedehnte Wanderungen erleben wollen, dann sind Sie in Luxemburg genau richtig. Die Sprache Letzeburgisch ist dem Deutschen verwandt. Als Deutscher können Sie sich hier problemlos verbal verständigen. In Vianden finden Sie eine mittelalterliche Festung und in Clervaux ein reizendes, mittelalterliches Schloss. Auch einen Campingurlaub können Sie in Luxemburg verbringen. Luxemburg ist tendenziell eher für einen Natururlaub geeignet. Die Landschaft ist hier besonders schön und bietet für jeden etwas.